Anmelden

Sonntag, 8. April 2018

Weißer Sonntag in Völs

Bei der Vorabendmesse haben uns der Jugendchor mit einer Firmlingsgruppe die Auferstehungsbotschaft "Der Friede sei mit Euch!" nahegebracht.
Am Sonntag beim Familiengottesdienst waren die Tauffamilien besonders eingeladen.
Unsere Älteste Völserin, Barbara, hat die Kinder mit inniger Freude gesegnet.
Danke den Kirchenchormitgliedern, die uns beim Pfarrkaffee verwöhnt haben.
mehr Fotos

Andacht Osteroktav 8.Tag

Weißer Sonntag: 8.Tag
Das leere Grab

Gebet: GL 13/5

Das Grab ist leer. Der barmherzige Gott hat seinen Sohn auferweckt und zu sich aufgenommen. Die Botschaft des christlichen Grabes heißt nicht Verwesung, sondern Wandlung zu einem neuen wunderbaren Leben. Es ist ein Ort des Trostes durch die Botschaft der Auferstehung der Toten. Der Tröster, der Heilige Geist, wird uns geschenkt, um uns zu führen und zu leiten.

50 Tage feiern wir Ostern, um dann zu Pfingsten das großartige Geschenk der Geistsendung zu erleben.

Wir dürfen uns auf die Ankunft des Heiligen Geistes vorbereiten und dürfen in der Osterzeit, besonders in den neun Tagen von Christi Himmelfahrt bis Pfingsten, um dieses Geschenk der Geistsendung bitten.

Liedvorschlag: GL 347 Der Geist des Herrn

Andacht: GL 680/9

Lieber Betrachter, liebe Betrachterin!

Lass dich von der Botschaft des Heiligen Grabes mit dem Bild des Auferstandenen auf deinem Weg durch den Alltag begleiten und stärken.

Gebet: GL 13/2

Der Auferstandene stärkt und sendet seine Jüngerinnen und Jünger auch heute noch. Du bist gerufen, wie die Menschen früherer Jahrhunderte, Botin/Bote der Auferstehung zu sein.
Der heilige Augustinus (354-430) hat folgendes Gebet verfasst, mit dem ich dich in den Alltag hineinsenden möchte.
Pfarrer Christoph

Samstag, 7. April 2018

Andacht Osteroktav 7. Tag

Mose hat die Gegenwart Gottes erlebt. Sein Angesicht begann so zu strahlen, dass die Menschen in seiner Gegenwart dieses Leuchten nicht ertragen konnten.
Auch wir sollen uns immer wieder der Gegenwart Gottes bewusst werden. Die anbetenden Engel laden dazu ein.
Samstag: 7.Tag
Die anbetenden Engel
„Die Engel im Himmel sehen stets das Angesicht meines himmlischen Vaters.“ Mt18,10b
Jesus antwortete Natanael: „Amen, amen, ich sage euch: Ihr werdet den Himmel geöffnet und die Engel auf- und niedersteigen sehen über dem Menschensohn.“ Joh 1,51
Andacht: GL 784/1
Gebet: GL 3/4

Freitag, 6. April 2018

Andacht Osteroktav 6.Tag

Freitag: 6.Tag
Mose

Mose führt das auserwählte Volk auf Geheiß Gottes aus der Knechtschaft Ägyptens ins gelobte Land. An dies erinnern sich die Juden bis zum heutigen Tag, wenn sie das Paschafest feiern. Jenes Fest, an dem Jesus seinen Leib und sein Blut in der Eucharistiefeier eingesetzt hat, um als der Auferstandene in unserer Mitte zu sein, um uns zu stärken auf unserem Lebensweg.
Die Menschen brauchen die Begleitung Gottes, wie es uns Mose zeigt. Der Mensch darf wie Mose mit seinem Gott reden, ihn befragen und ihn bitten.

Donnerstag, 5. April 2018

Andacht Osteroktav 5. Tag

Dem König David werden die Psalmen zugeschrieben. Es sind dies Gebete, die ein inniges Verhältnis des Glaubenden mit Gott erkennen lassen. In Freud und Leid, in Angst und Frohsinn kommen die Menschen zu Gott, der da ist für sein Volk.


Donnerstag: 5.Tag

König David


Psalm 29

Mittwoch, 4. April 2018

Andacht in der Osteroktav 4. Tag

Mittwoch: 4.Tag

Der Prophet Jeremia


31:1 In jener Zeit - Spruch des Herrn - werde ich der Gott aller Stämme Israels sein, und sie werden mein Volk sein.
7,23; 11,4; 24,7; 30,22
Die Heimkehr aller Versprengten: 31,2-14

31:2 So spricht der Herr: Gnade fand in der Wüste das Volk, das vom Schwert verschont blieb; Israel zieht zum Ort seiner Ruhe.

31:3 Aus der Ferne ist ihm der Herr erschienen:


(Schriftstelle im ersten Bogen am Heiligen Grab)

Mit ewiger Liebe habe ich dich geliebt,

darum habe ich dir so lange die Treue bewahrt.

Dienstag, 3. April 2018

Gesegnete Ostern! - 50 Tage lang!

Ein Fest des Glaubens und des Lebens!
Am Gründonnerstag mit den Kindern, Erstkommunionkindern und dem Chor Kosimi das Abendmahl feiern, ist beeindruckend. mehr dazu
 
Der Karsamstag ist der Ruhe und Besinnung beim Heiligen Grab reserviert.
Am Abend wird von den Kindern die Osternacht vorbereitet. mehr Fotos
Der Höhepunkt der Kartage ist die Osternachtfeier, in der Erwachsene getauft  und gefirmt wurden.
mehr Fotos
Am Ostersonntag und Ostermontag feiern viele Gläubige gerne weiter: Osterhochamt, Jugendmesse, Emmausgang und die Feier des Patroziniums unserer Pfarrkirche: "Zu Ehren unseres Herrn Jesus Christus in Emmaus."mehr Fotos

Andacht in der Osteroktav 3.Tag

Dienstag: 3.Tag
Der Prophet Jesaja
Auch die Propheten des Alten Testamentes verweisen uns auf Gott, der sein Volk begleitet und rettet. In Jesus Christus ist dieser Retter, dieser Messias, gekommen.

Montag, 2. April 2018

Andachten in der Osteroktav 2. Tag

 Ostermontag: 2.Tag
Der Auferstandene
Unmittelbar unter den Händen Gottes erscheint der Auferstandene,
über den der Apostel Paulus im Brief an die Korinther schreibt:
1 Korinther 15
Dieser Abschnitt gilt als das älteste christliche Glaubensbekenntnis.

Sonntag, 1. April 2018

Das Heilige Grab

- eine trostreiche Botschaft
mehr Bilder
Bis zum kommend Sonntag tagsüber zu besuchen.

Andachten in der Osteroktav 1.Tag


Ostersonntag:

Gott Vater


Gott Vater thront in der Höhe und spendet Leben.

Leben wie es im Buch Genesis beschrieben wird und Leben in einer neuen Weise. Es ist beschrieben beim Bild des Auferstandenen.